CATS = COMPUTER.ASSISTED.TELECOMMUNICATION.SYSTEM.

Logo CATS

CATS ist ein Abfrage-Vermittlungssystem der neuesten Generation für analogen und digitalen Funk sowie Telefonie. Die auf IP basierende Eigenentwicklung der Firma SLK besteht aus Bedienoberflächen und Technik-Modulen.

Diese modulare Struktur von CATS ermöglicht:

  1. Eine Anpassung an die unterschiedlichsten betrieblichen Anforderungen der Nutzer: vom ELW bis zur kompletten Großleitstelle.
  2. Alle Module können einzeln/autark betrieben werden und sind beliebig miteinander kombinierbar.
  3. Die Anzahl der zu bedienenden Funkkreise (digital + analog) und Telefonleitungen sowie die Befehle und Meldungen für die Steuerung der Haustechnik können vom Anwender individuell definiert werden.
  4. Die Bedienung von CATS ist sowohl über Touch als auch per Maus möglich; dabei ist die Größe des Bildschirms vom Anwender frei wählbar. Die Bildschirmoberfläche kann dem Wunsch des Anwenders entsprechend flexibel gestaltet werden.
  5. Durch die strukturierte Verkabelung ist die Installation kostengünstig und schnell realisierbar.

Besonderheit von CATS:

Ein Arbeitsplatz kann als Laptop oder Tablet abgesetzt über ein LAN-Kabel oder auch über WLAN betrieben werden. Damit entfällt beim ELW das lästige Ausrollen von vieladrigen Verbindungskabeln, um z. B. Major-Bedienteile abgesetzt zu betreiben.

Whitepaper anfordern

Vorteile von CATS

  1. Modulares System
  2. Sanfte Migration bestehender Technik
  3. Komplett IP-basiert
  4. Einbindung von Videotechnik
  5. Flexible Gestaltung der Oberfläche
  6. Intuitiv bedienbare Oberfläche
  7. Einfache Bildung von Rückfallebenen
  8. Schnittstelle zu allen gängigen Einsatzleitsystemen